LOOM GmbH
Goethestrasse 2-3
10623 Berlin
Deutschland

+49 30 2000 90 100
mail@loom.de

Stämpfli

Verlag

Relaunch Corporate Website

Multisite: Eine für alle mit Drupal 8

Da wir jedem Kundenwunsch nach Diskretion nachkommen, können wir das folgende Projekt nur in Auszügen benennen. Aber festhalten möchten wir: Es war eine sehr spannende Reise, die alle Projektbeteiligten über die eigenen Grenzen hat hinauswachsen lassen.

Die Digitalisierung ist absolut. Auch vor Print-Abos, einer der herkömmlichen Einnahmequellen von Verlagen, macht sie nicht halt – und so sind die juristischen Zeitschriften des Stämpfli Verlages schon länger digital verfügbar. Mit der Verlängerung des Zeitschriftenangebotes in die digitale Landschaft liefert der Schweizer Verlag seiner Leserschaft ein umfassendes Recherche-Tool. Eine überholte Version des technischen Unterbaus der Verlagswebsite sollte nun in eine standardisierte, updatebare Technologie überführt werden, neue Funktionalitäten bieten und gleichzeitig ein Augenschmaus sein für die anspruchsvolle Zielgruppe. Stabilität, Sicherheit und Performance waren die großen Aspekte, die dieses intensive Projekt begleiteten. Genauso groß: der Contentumfang und der Wunsch nach Flexibilität.

Gesucht war eine einzige digitale und zeitsparende Lösung, die es erlaubt, sowohl die bestehenden Zeitschriftenseiten zu überführen als auch neue Produktseiten hinzuzufügen. 

“IT-Projekte sind immer herausfordernd und verlangen nach zeitlichen und personellen Ressourcen. Aussergewöhnlich an der erfolgreichen Zusammenarbeit mit LOOM ist das grosse Vertrauen, das aufgebaut werden konnte. Auf dieser Basis konnten wir alle Schwierigkeiten, die in jedem Projekt auftreten, gemeinsam unkompliziert und pragmatisch lösen. Darüber hinaus haben wir echte Begeisterung für unser Projekt gespürt – ein seltener Erfolgsgarant!”
Dorothee Schneider
Geschäftsführerin

Großes Team: Individuelle Entwicklung trifft Drupal-Experten

Man nehme einen Verlag aus Bern und eine Agentur aus Berlin und baue in intensiver Zusammenarbeit eine auf Drupal 8 basierende digitale Anwendung, die eine Bereicherung für alle ist. Ausgereifte Ideen der bereits bestehenden Programmierung werden in die standardisierte Technologie eines renommierten Systems interpretiert.

Entwicklung einer Multisite auf Basis von Drupal 8, der endlos viele individuell gestaltete Produktseiten angelagert werden können. Jede Produktseite liefert – in qualitätsvoller Visualität – dem Publikum den umfangreichen Inhalt in Form von Artikeln, E-Papern, die mit Hilfe einer sehr ausgefeilten Suchfunktion (Recherchetool) thematisch durchforstet werden können. Das Recherchetool “Suche” bleibt stets premium, weil es permanent verbessert und von uns in enger Zusammenarbeit mit der Schweiz weiterentwickelt wird. Metadaten neuer Zeitschriftenformate und aktueller Artikel werden akut in die Solr-Suchservertechnologie eingepflegt – immer mit der Herausforderung, das sehr intelligente Beurteilungsverhalten der Suchservertechnologie nachvollziehen zu müssen. Die Multisite als technischer Unterbau wurde einmal programmiert und dient allen Produktseiten als technisches Gerüst, die angegliederten Produktseite sind flexibel und exklusiv über ein Tool-System bespielbar. Auch, wenn der technische Ursprung einer Quelle entspringt, erhält jede Zeitschrift ihren eigenen Look&Feel mit Logo, Farbe, etc.. Der Redakteur hat die Möglichkeit, magazinartige Tools hinzuzufügen, obwohl der größte Teil einer solchen Produktseite importiert wird.

Besonders smart: Die Suche, die Seite, die Besucher

Smarte Suche – Die Anforderungen der Suchfunktion im juristischen Bereich ist sehr anspruchsvoll. Mit Hilfe einer prominenten, smarten Suche, die tiefgreifend und detailliert in allen Artikeln, Aufsätzen, etc. sucht, liefert der Verlag seinem Publikum nicht nur zahlreiche Quellen, sondern ein ausgefeiltes Archiv bzw. Recherchetool, welches die Arbeitsabläufe der Juristen optimiert. Kurz: Mehrwert für den Nutzer. Hinter die Kulissen des intelligenten Solr-Servers zu blicken und zu verstehen, nach welchen Parametern dieser die Relevanz der Suchergebnisse beurteilt, ist eine spannende Aufgabe, die nie abgeschlossen ist. Bei neuen Artikeln, neuen Zeitschriften, neuen Formaten, weiteren Verbesserungsvorschlägen in der Auswahl der Suchergebnisse muss das Verhalten des Solr neu verstanden und dementsprechend kontinuierlich weiter konfiguriert werden. Genauso analysiert werden muss das Suchverhalten der Zielgruppe.

Anbindung ERP – Jede Produktseite zieht sich automatisch aus der ERP-Anbindung die Daten zum Abonnenten (Person), zur Zeitschrift (Produkt) und zu dem, was beide Komponente verbindet, zum abgeschlossenen Abonnement. Dies regelt den Import der Nutzer und die Freigaben sowie Rechte zu den Produktseiten, auf denen sich die Nutzer bewegen.

Tägliche Migration – Das bereits bestehende, verlagseigene Redaktionssystem, welches von verlagseigenen Redakteuren gepflegt wird, importiert im XML-Format die Artikel-Metadaten. Jede Produktseite migriert mehrmals am Tag alle relevanten und von den Redakteuren freigegebene Daten aus diesem Redaktionssystem. Dieser Vorgang passiert automatisch.

Zahlungsmodalitäten – Der Nutzer kann auf der jeweiligen Produktseite ein Abonnement abschließen, für einen oder mehrere Nutzer, oder einen bestimmten Artikel, E-Paper käuflich erwerben, ohne ein Abo abschließen zu müssen.

Quick-Facts

Der Jurist hat mit den neuen Produktseiten von Stämpfli eine wertvolle, digitale Lösung, die seine favorisierte Fachzeitschrift als Artikel bzw. E-Paper bereithält und innerhalb derer er ohne großen Aufwand in die Tiefe sowie Breite recherchieren kann. Der Verlag hat mit der neuen Webpräsenz wichtige Erlösströme, die Abonnements der Zeitschriften, zukunftssicher gemacht und konnte damit sogar Angebote und Einnahmen steigern.

  • Ausbau des digitalen, nachhaltigen Vermarktungskonzeptes (Wertschöpfung) im Rahmen des Business-Design
  • Visualität (Kompatible Anwendbarkeit auf alle Zeitschriften)
  • Technische Strategie / Drupal Architektur
  • Hosting-Konzept
  • Design | UX & UI
  • Entwicklung Drupal 8-Multisite
  • Smarte Suchfunktion (Solr) für anspruchsvolles Publikum
  • Integrationen / Migration (ERP + Artikelimport)
  • Einsatz des Multisite-Systems mit wenigen Frontend-Anpassungen für neues Stämpfli-Projekt
LOOM GmbH
Goethestrasse 2-3
10623 Berlin
Deutschland

+49 30 2000 90 100
mail@loom.de